Zubehör Vorschau

Auf dieser Seite gebe ich euch einen Einblick in mein Foto-Equipment, welches Zubehör (z.B. Rucksäcke, Reinigungsutensilien und Festplatten) derzeit bei mir zum Einsatz kommen. Die Seite wird hinsichtlich Änderungen und Neuanschaffungen fortlaufend aktuell gehalten.


Rucksack: Jack Wolfskin Acs Photo Pack Pro

Als Hauptrucksack habe ich aktuell den Acs Photo Pack Pro* von Jack Wolfskin im Einsatz. Er hat ein Volumen von 30 Liter und ist mit seinen Abmessungen noch Handgepäck tauglich. Der Rucksack ist speziell für Outdoor-Fotografen konzipiert und bietet eine gute Fächeraufteilung und ausreichend Stauraum. Dank eines flexiblen Tragesystems mit sehr guter Belüftung und den speziell geformten, ergonomischen Schultergurten ist der Tragekomfort sehr gut. Ein empfehlenswerter Outdoor-Fotorucksack.


Rucksack: Lowepro Fastpack BP 150 AW II

Für Städtetouren oder andere kleine Ausflüge habe ich mit dem Fastpack BP 150 AW II* von Lowepro noch einen kleineren Foto-Rucksack im Einsatz. Der Rucksack bietet einen guten Schutz für die Ausrüstung und hält trotz der recht kompakten Maße einiges an Platz bereit. Eine DSLR mit 1-2 zusätzlichen Objektiven finden gut Platz. Insgesamt ein wertiger und empfehlenswerter Foto-Rucksack.


Reinigung: Tycka Profi-Kamera-Reinigungsset TK005

Aktuell nutze ich zur Pflege meines Equipments das Tycka Profi-Kamera-Reinigunsset TK005*. Mit alkoholfreier Linsenreinigungs-Flüssigkeit, Blasebalg, Linsenreinigungsstift, Reinigungspinsel, Mikrofasertuch, Linsenreinigungstüchern, Einweg-Reinigungstüchern und Sensor Swabs – verstaut in einer wasserdichten Tragetasche – ist man gut ausgestattet. Insgesamt ein gutes Set.


Festplatte: WD My Passport Wireless Pro

Unterwegs auf Reisen oder Foto-Touren ist ein regelmäßiges Backup der Fotos sehr wichtig, denn bei Verlust oder Defekt der Speicherkarte sind die Aufnahmen unersetzlich verloren. Ich nehme meine Sicherungen immer auf zwei verschiedenen Datenträgern vor. Eine der Festplatten ist die My Passport Wireless Pro* von Western Digital mit 3 TB Speicherplatz, SD 3.0-Kartenleser und Wifi. Diese vielseitige Festplatte ermöglicht eine Sicherung der Fotos direkt von der Speicherkarte unabhängig von einem Computer, sowie einen drahtlosen Zugriff mit mehreren Geräten. Die Festplatte kann über den internen Akku betrieben werden, welcher praktischerweise auch als USB Powerbank nutzbar ist. Ein wahrer Alleskönner, der bei mir bisher immer zuverlässig funktioniert hat.


Festplatte: SanDisk Extreme 500 Portable SSD

Neben der My Passport Wireless Pro setzte ich zusätzlich die sehr leichte und kompakte Extreme 500 Portable SSD* von SanDisk mit 240 GB Speicherkapazität ein. Dieser Highspeed-Speicher in robustem Design mit einem stoßbeständigen Solid-State-Core eignet sich ideal für unterwegs.


SD-Karte: SanDisk Extreme PRO 32 GB Class 10

Ich setzte fast ausschließlich auf Speicherkarten aus dem Hause SanDisk, mit denen ich noch nie schlechte Erfahrungen machen musste. Aktuell verwende ich mehrere Exemplare der Extreme PRO 32 GB Class 10*. Schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sind hier garantiert. Diese SD-Karte lässt keine Wünsche offen.


SD-Karte: SanDisk Extreme 64 GB micro Class 10

In meiner GoPro 5 verwende ich die Extreme 64 GB microSDXC Class 10* von SanDisk. Schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sind auch hier garantiert. Auch diese SD-Karte lässt keine Wünsche offen.


IR-Fernauslöser

Der IR-Fernauslöser* für Nikon SLR-Digitalkameras von AmazonBasics ist eine günstige und gute Alternative zum teureren Original von Nikon. Dieser schlanke, kabellose Fernauslöser ist für die meisten Situationen, in denen ein Fernauslöser benötigt wird, völlig ausreichend. Sollte eigentlich in keiner Fotoausrüstung fehlen.


Pixel Kabellose Fernauslöser RW/DC2

Neben dem einfachen IR-Fernauslöser von AmazonBasics nutze ich auch noch den Funk-Fernauslöser RW/DC2* von Pixel. Dieser Fernauslöser bietet mehr Funktionsumfang und eine deutlich größere Reichweite.

Noch mehr Einblick in meine Fotoausrüstung gibt es hier: Foto-Equipment.


* Transparenz: Das vorgestellte Equipment habe ich selber gekauft und es handelt sich um meine persönliche Meinung. Falls du die genannten Produkte bei Amazon erwerben möchtest, würde ich mich freuen wenn du es über die mit (*) gekennzeichneten Links tust. Es kostet dich nicht mehr und ich bekomme eine kleine Provision.